6 RESULTS

HR 4.0: Digitalisierung wird einfacher. Und nützlicher. | Digitalisierung ist keine Wahlmöglichkeit, sondern eine Entscheidung, die vom Markt – den Bewerbern und Mitarbeitern – vorgegeben wird.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt schreitet unaufhaltsam voran. Nachdem zahlengetriebene Abläufe wie Buchhaltung und Controlling in den meisten Firmen schon seit Jahrzehnten mit Unterstützung von Software abgewickelt werden, wurden in den letzten Jahren auch die Prozesse in Bereichen wie Marketing und Sales zunehmend digitalisiert. Wie steht es jedoch um die Personalabteilung, die sich, nicht zuletzt aufgrund von Veränderungen am Arbeitsmarkt und dem “war for talents”, von einer unterstützenden Funktion zur Kernfunktion erfolgreicher Unternehmen entwickelt hat? Wo steht HR 4.0?

 

Referenten: Tim Ebert (Personio GmbH)

 

Fachvortrag | Einführung eines neuen Vergütungssystems – Herausforderungen und Erfahrungen bei Q CELLS

Bei Q CELLS haben wir im Rahmen eines 12-monatigen Projektes unser Vergütungs- und Performance Management System grundlegend überarbeitet. Die gezogenen Erfahrungen, Erfolgsfaktoren und Lessons Learned können auch anderen HR Kollegen helfen, denen ähnliche Herausforderungen bevorstehen.

Referent: Philipp Rebel (Hanwha Q CELLS GmbH)

Zielgruppe: HR Verantwortliche/Mitarbeiter, die sich mit dem Thema Vergütung beschäftigen und ggf. überlegen, an ihrem jeweiligen Vergütungssystem etwas zu verändern.

Saltan Gindulin

Workshop | Führung verbessern, Persönlichkeit stärken – Was Personaler*innen von Hundeführung lernen können

Erfolgreiche Führung setzt kompetentes Verhalten und konsequentes Handeln voraus. Sowohl bei der Führung von Mitarbeitenden als auch in der Arbeit mit Hunden, kommt es auf eine klare Kommunikation, auf Freiheiten und Grenzen, aber auch auf Vertrauen und Sicherheit an. In diesem Vortrag erfahren Führungskräfte, was sie von moderner und gewaltfreier Hundeführung lernen können.

Referenten: Stefanie Schmidt & Saltan Gindulin

Zielgruppe: Führungskräfte, welche das Thema Führung einmal aus einer anderen Perspektive betrachten wollen. (max. 20 Teilnehmer)

Workshop | Königsdisziplin Betriebliches Gesundheitsmanagement – Wie erreichen Sie die Mitarbeiter, die eigentlich nicht erreicht werden wollen?

Welchen Kick und wieviel Ausdauer braucht Ihre Arbeitgebermarke? Es gibt viele Wege, um eine attraktive Arbeitgebermarke aufzubauen. Eine gute Marke zu halten, ist oft noch viel schwerer.

Das Expertennetzwerk der INIFA zeigt Ihnen im Workshop / Fachvortrag, wie Sie mit Elementen des betrieblichen Gesundheitsmanagements Ihr Employer Branding fit machen und lange auf Trab halten.

Referent: Frank Reichelt (INIFA – Initiative Fachkräfte)

Zielgruppe: Arbeitgeber, Personalverantwortliche, BGM Verantwortliche, Recruiter (max. Teilnehmer: 40)

Workshop | Datenschutz im Bewerbungsverfahren und im Trennungsverfahren

Was gilt bei dem Umgang mit personenbezogenen Daten von Bewerbern und ausscheidenden Mitarbeitern. Welche („gefährlichen“) Möglichkeiten hat der ausscheidende Mitarbeiter eines
Unternehmens nach der Datenschutzgrundverordnnung. Welche Abwehrstrategien hat der Arbeitgeber.

Referent: Gordon Tietze (GfI Gesellschaft für Informationssicherheit mbH)

Zielgruppe: Führungskräfte, Arbeitgeber

Workshop | Insights eines Headhunters

Wir legen die Karten offen und ermöglichen einen Einblick in die Tools und die Vorgehensweise eines Headhunters zur erfolgreichen Besetzung von Vakanzen. Wie lässt sich die Zusammenarbeit seitens HR und Dienstleister optimal gestalten? Welche Anforderungen sollte HR stellen? Was braucht es für eine nachhaltige Vermittlung?

Referentin: Katarina Borchert (HYDE Executives GmbH)

Zielgruppe: Recruiter, HRler, Management