Was gilt bei dem Umgang mit personenbezogenen Daten von Bewerbern und ausscheidenden Mitarbeitern. Welche („gefährlichen“) Möglichkeiten hat der ausscheidende Mitarbeiter eines
Unternehmens nach der Datenschutzgrundverordnnung. Welche Abwehrstrategien hat der Arbeitgeber.

Referent: Gordon Tietze (GfI Gesellschaft für Informationssicherheit mbH)

Zielgruppe: Führungskräfte, Arbeitgeber