Glauben behindert Führung – Führungskräfte behindern sich in ihrer Führungsarbeit durch ihre eigenen unbewussten Glaubenssätze.

Intensiv-Block 1 // 11:00 – 12:00 Uhr

Dabei werden Ihnen einige Denk- und Verhaltensmuster sicher bekannt vorkommen: „als Führungskraft muss ich mindestens genauso viel operativ arbeiten wie mein Team“ , „Mitarbeiter missbrauchen Freiräume, wenn man sie ihnen gibt“,  „nur wer viel arbeitet, arbeitet gut“ oder „Vorgesetzte können Ideen zur Lösung neuer Probleme besser bewerten als Mitarbeiter“.

Sicher gibt es dabei berechtigte Sichtweisen, aber auch welche, die sich über die Zeit einfach festgesetzt haben. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, wie Führung in den einzelnen Bereichen, Abteilungen und Teams funktioniert bzw. funktionieren kann.